Contact us

AV Padre Nunes da Rosa LT 6, 9950-302 Madalena do Pico Portugal - Açores

Das gemütlichste Bed & Breakfast der Welt

Map Icon

Picos Jahreszeiten – unser Saisonkalender

März & April

Pico_Calma-do-Mar_March

Willkommen zurück – Der frühe Vogel fängt den Bartenwal

Während die obere Spitze des Picos noch schneebedeckt in den blauen Himmel ragt, erstrahlen die Wiesen und  Weiden der Vulkanflanken bereits in saftigem Grün. Auf Meereshöhe, im leuchtenden Blau des Atlantiks, bereitet sich Pico auf die Ankunft von zwei ganz besonderen Gästen vor: Die Bartenwale, elegante Riesen,  haben Ihr Winterquartier im warmen, südlicheren Atlantik verlassen und reisen nun in Richtung ihrer Sommerresidenz in nördliche Gewässer – unter ihnen Blau-, Fin-, Sei- und Buckelwale. Die Planktonblüte der Azoren bietet den Ozeanriesen das erste Festmahl nach dem langen und zehrenden Winter. Auch die Gelbschnabelsturmtaucher, majestätische Hochseevögel, haben den langen Weg über den Atlantik überwunden um sich nun…  weiter lesen >>>

 

Mai & Juni

Pico_Calma-do-Mar_May

Die Zeit für Entdecker

Picos Blumenpracht steht in voller Blüte, die milden Temperaturen laden ein, draußen Zuhause zu sein und die Natur zu genießen – Pico wird zum Paradies aus wilden Orchideen, kilometerlangen Hortensienhecken, Hibiskusfeldern und vielem mehr. Die Bartenwale bleiben häufig bis in den Mai hinein und das größte Raubtier der Erde, der Pottwal, wird nun fast täglich gesichtet.

Die stetig steigenden Wassertemperaturen ermöglichen Einblicke in die faszinierende Unterwasserwelt unserer Küsten. Eine Welt, geformt aus glühender Lava, für immer erstarrt in vulkanischem Basalt, die eine Fülle mariner Biodiversität beherbergt. Darunter, inmitten versunkener Vulkane, finden sich … weiterlesen >>>

 

Juli, August,

September &

1/2 Oktober

Jahreszeiten

Sommer - Vieles von allem und große Fische

Es ist Hauptsaison und Pico verwandelt sich in eine aufregende Sommer-Destination voller Abenteuer. Das Leben der Walbeobachter dreht sich nun um Pottwale und verschiedene Delfine – vor allem der Neuzuwachs der nächsten Generation lässt Staunen und zeigt seine Freude am Leben im weiten Atlantik.

Die steigenden Wassertemperaturen machen Pico und die umliegenden Tauchplätze zu einem der weltweit besten Tauchreviere. Blauhaie, Makos und Teufelsrochen werden nun täglich gesichtet und sorgen für unvergessliche Erlebnisse unter Wasser. Die exponierte Lage der Inseln sorgt zusätzlich für viel pelagischen Schwarmfisch. Barrakudas, Thunfisch, Makrelen – wer geduldig ist und sich auf den Atlantik einlässt, wird reich belohnt.

Das farbenprächtige Ensemble der Inselflora   … weiterlesen >>>

 

1/2 Oktober &
November

Jahreszeiten

Indian Summer & erste Stürme

Inmitten der Schönheit der Sommermilde und dem kraftvollen Aufbäumen atlantischer Winde ringen Sommer und Winter um Einfluss. Die marine Fauna zeigt sich unbeeindruckt: Pottwale und Delfine, Haie und Rochen werden bis Ende Oktober gesichtet, die küstennahe Unterwasserwelt bleibt auch im Winter spannend. Nur an manchen Tagen versperren Seegang und Wind den Zugang zur See und lassen landwärts gerichtete Aktivitäten einfacher erscheinen. An Land testet die neue Generation der Gelbschnabelsturmtaucher zaghaft ihre Flügel und  die schroffen Felsen der Nordküste laden ein … weiterlesen >>>